Diese Unter-Seite ist für Abteilungsvorstände und Bezirksvorstände des SGV Gebietes Nord-West. (Hier geht es zurück zur Hauptseite des SGV Gebietes Nord-West.)

Es handelt sich um eine Sammlung von Ideen, Vorschlägen, Kritiken von einzelnen Personen als Basis für weitere Diskussionen. Dies repräsentiert nicht die Meinung aller Abteilungen und Bezirke:

– Wanderstatistik Erfassung sollte online möglich sein statt über Excel (siehe Test-Seite von SGV Essen). Dies würde ermöglichen. dass Wanderführer direkt selbst die Erfassung vornehmen können. Ebenso wäre eine Einarbeitung in Excel nicht mehr notwendig.

– Vorstands-Weiterbildungen und Fachwart-Weiterbildungen: Diese sollten auch online durchgeführt werden und die Ergebnisse hinterher auch schriftlich als Dokumentation/Handbuch zur Verfügung stehen. Wenn solche Termine nur 1-2x pro Jahr stattfinden, ist eine Teilnahme nicht immer möglich. Auch für ein Treffen von 2-3 Stunden nach Arnsberg zu fahren bedeutet einen Aufwand von 3.5-6 Stunden Fahrtzeit, je nach Ort und wenn ÖPNV genutzt wird.

– SGV Wanderführer und Wegezeichner Seminare sollten alle 1-2 Jahre auch im Ruhrgebiet/Gebiet Nord West stattfinden.

– Ausbildung für Kassenwarte/Buchführung

– Empfehlung von Mitgliedsverwaltung/Buchhaltungs-Programmen/Archivierung oder sogar Zentralierung über die Geschäftsstelle: Auch wenn die Abteilungen oft eigenständig sind. In Bereichen von Mitgliederverwaltung und Buchhaltung wäre mehr Standardisierung und Unterstützung hilfreich. Es hat wahrscheinlich nicht jede Abteilung ausgebildete Buchhalter als Kassenwarte. Ziel sollte sein, adminstrative Arbeiten auf ein Minimum zu begrenzen bei Sicherstellung von vereinsrechtlichen/steuerrechtlichen Bedingungen.

– Modernisierung Ehren-Auszeichnungen: Weniger hohe Preisstufen? Statt Ehrennadel Gutschein für schönen Abend?

– Statt Jubiläums-Scheck, Überweisung mit scheck-ähnlicher Grußkarte

– SGV Abzeichen: Halten nicht beim Tragen

  • Marketing (Tagespresse, Internetauftritt der Abteilungen) – bei Google-Suche “Wandern +Stadtname” muss der SGV mit einem unschlagbaren Webauftritt punkten!)
  • Persönliche Ansprache bei Ersties auf den Wanderungen (sich Willkommen fühlen!) – dringend verbesserungswürdig
  • Informative Handreichung beim Nachhausegehen für Ersties (Wanderprogramm mit Infos und modernem Layout)
  • Kommunikationsplattform für WaFüs! Online! Geschlossene Gruppe (Intranet). Damit ich z. B. weiß, wer schonmal mitgewandert ist
  • Beim dritten Mitlaufen gezielte Werbung für Beitritt
  • Wegedatenbank (gpx-Files) nur für WaFüs (also im Intranet) mit Hinweisen, Pausenmöglichkeiten, Daten zu Natur und Kultur
  • Meines Erachtens können wir auf Dauer nicht nur ein menschlicher Komoot bleiben – sonst werden wir baden gehen –> Mehrwert überlegen, der auch Jüngere (unter 65) interessiert (Singlewanderungen, Familienwanderungen, Kultur- und Naturthemen integrieren)
  • Newsletter der Abteilungen, zumindest aber der Bezirke
  • Deutlich machen: Wandern ist hip, gesund, preiswert, macht SPASS, umweltfreundlich, verbindet Menschen im real life
  • Auch alte Mitglieder sollten wissen, dass wir ohne neue, jünger Mitglieder in spätestens 5 Jahren am Ende sind.
  • Mitglieder werben Mitglieder!
  • Informationen müssen sowohl (preiswert) gedruckt (in Kurzform) vorhanden sein und auch VERTEILT werden. Und online sowieso!

Schreibe einen Kommentar

siebzehn − 14 =